Artikel mit dem Tag "Pfadfinder"



26. August 2020
In einer Älterenrunde Anfang 2019 kamen wir zu dem Entschluss, dass wir uns als Stamm eine Parzelle zulegen möchten. Also guckten wir uns im Findorffer Umkreis um und wurden fündig: wir fanden eine Parzelle in der Nähe, die allerdings sehr teuer war und eine die ebenfalls in der Nähe war, aber seeeeehr zugewachsen war. Jedoch war diese Parzelle um einiges günstiger und die gesamte Einrichtung des Hauses und jegliche Gartengeräte und ein Rasenmäher waren im Preis mit inbegriffen. Also...
07. August 2020
Um 08:30 Uhr trafen wir uns vollbepackt am Gleis des Bremer Hauptbahnhofs um dann gemeinsam in den ICE Richtung Frankfurt zu steigen. Das Glück war auf unserer Seite und wir haben tatsächlich ein Einzelabteil gefunden, welches frei war und uns auch bis Koblenz zur Verfügung stand. Darin konnten wir unsere Sachen ausbreiten und so laut sein wie wir wollten, was wir sehr genossen. Mirijas Versuch Kontakt zum Nachbarabteil aufzunehmen war leider nicht erfolgreich. Die Zugfahrt war schön und...
28. Februar 2020
27. Dezember 2019
21. Juli 2019
Am 21. Juli machten wir uns auf den Weg nach Wildemann im Harz. Nach einer gefühlten Ewigkeit kamen wir in Clausthal-Zellerfeld an. Dort mussten wir einige Zeit warten, da uns kein Busfahrer mitnehmen wollte, obwohl es erst der erste Tag des Lagers war und wir alle noch nicht nach Feuer rochen. Im Bus machten wir Bekanntschaft mit unserem Mitfahrer und unterhielten uns über verschiedene Weltansichten und über seine Denkweise über Pfadfinder - Wir waren nicht der gleichen Meinung. Endlich...
15. April 2019
27. Dezember 2018
15. Juli 2017
Dienstag 4. Juli 2017 Um 15 Uhr treffen wir uns auf dem Marktpatz, nach Monaten des Wartens ist es nun endlich soweit – Schweden ruft! Wir packen die letzten Sachen, zurren die Boote im Hänger fest und ab geht die Post. Auf der ersten Raststätte, immerhin schon hinter Hamburg treffen wir auf einen sehr netten LKW Fahrer der uns mit Kirschen aus seinem Kühllaster beschenkt. Mit diesem unerwarteten Reiseproviant geht es weiter nach Travemünde. Auf dem Parkplatz teilen wir uns in...
04. Juni 2017
Pfingsten im Lutherjahr – für unseren Gau war dies die Gelegenheit, ein Lager mit neuen Ideen zu veranstalten. Das Experiment, das das Lager am meisten geprägt hat, bestand darin, dass als Schlafzelte nur Kothen erlaubt waren – dafür sollte ein großes Versammlungszelt allen offen stehen. Um dieses Zelt aufzubauen, trafen wir uns eine Woche vor Lagerbeginn, direkt im Anschluss an den Kirchentag. Zeltbahnen mussten geschleppt und Holz aus dem Wald getragen werden, Pflöcke wurden gespitzt...
23. Mai 2017
Auf nach Berlin! Hieß es für uns Emmas am 23. Mai. Nach einer sehr unterhaltsamen Busfahrt kamen wir in der Helferschule an. Jetzt hieß es erst Mal bekannte Gesichter begrüßen, Isomatten ausrollen und dann auf zum Dönermann! Wir verbrachten spannende, interessante und heiße Tage in Halle 25, sahen Eckhart von Hirschhausen, Bodo Wartke und Frank Walter Steinmeier. Nach einem spontanen Liedeinfall: "Der Südausgang ist heut´` gesperrt, heute fahren wir nach Nord", der uns kurzfristig zu...

Mehr anzeigen